C-Kurse

Imaginäre Körperreisen

Wenige freie Plätze vorhanden.

07./08.06.2024 Sabine Fruth

 

 

 

Imaginäre Körperreisen nach Sabine Fruth

 

Wer kennt ihn nicht, den Wunsch, einmal genau hinzuschauen, was im Körper der Klient*innen so vor sich geht? Sowohl bei körperlichen als auch psychischen Problemen stellt sich immer wieder die Frage, warum der menschliche Organismus genauso reagiert, wie er es gerade macht. Sabine Fruth hat aus ihrer medizinischen Neugierde und dem hypnotherapeutischen Wissen heraus einen besonderen Weg gefunden, Klient*innen auf Reisen in den eigenen Körper zu begleiten. 

Mit dieser neu entwickelten Methode kann sowohl analytisch als auch lösungsorientiert gearbeitet werden. Viele therapeutische Tools können integriert werden. Vor allem die Widerstandsarbeit ist sehr ausgereift und eröffnet neue Wege, die auf andere Therapieverfahren übertragen werden können.  

In diesem Seminar werden die Grundlagen der Techniken der „Imaginären Körperreisen nach Sabine Fruth“ vermittelt. Das Unbewusste der Klient*innen entscheidet über Weg und Ziel der Reise, die Therapeut*innen sind die unterstützenden Lotsen. 

Mit Kindern und Jugendlichen kann etwa ab einem Alter von neun Jahren sehr gut mit Imaginären Körperreisen gearbeitet werden.

Anhand von zahlreichen Fallbeispielen werden die verschiedenen Induktionen und schnell zu erlernenden Basisstrategien beschrieben. Bei einer Live-Demo kann miterlebt werden, wie die Theorie in die Praxis umgesetzt wird. Jede/r Teilnehmer*in bekommt ausreichend Zeit zum Üben in Kleingruppen. Durch ein ausführliches Handout mit strukturierten Therapieempfehlungen kann das Gelernte sofort umgesetzt werden. Detailliertes anatomisches Wissen ist keine Voraussetzung, da die Bilder vom Gehirn des Patienten geliefert werden und dessen Realität entscheidend ist.

 

Ziele und Inhalte des Seminars:

Einführung in die Technik der Imaginären Körperreisen anhand zahlreicher Fallbeispiele

Live-Demo

Selbsterfahrung

Praktische Übungen in Kleingruppen

Das Seminar erfüllt die Bedingungen eines Grundlagen-Seminars für das Curriculum der gleichnamigen Ausbildung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Sabine Fruth, Ärztin, Amöneburg

 

Ärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie

1993 Niederlassung in eigener Praxis als Hausärztin mit pädiatrischem Schwerpunkt, seit 2004 intensive Hypnoseausbildung und -arbeit mit Erw. und Kindern, 

seit 2004 Entwicklung eigener Therapiekonzepte in Form der „Imaginären Körperreisen“, sowie des „Haus des Wissens“ als eigenständige Lerntherapie, 

seit 2012 Referentin bei Seminaren und Tagungen zu verschiedenen Themen, 

seit 2014 ausschließlich Psycho- und Hypnotherapie, 

Autorin der Bücher „Das Haus des Wissens – Durch Imagination zum individuellen Lernerfolg“ (2017) und „Imaginäre Körperreisen – Neue Wege zum individuellen Heilungsprozess“ (2021)

2023 Gründung von „Institut Fruth“ mit zahlreichen Fortbildungen (www.institut-fruth.de)


Seminargebühren: 330,00 € (290,00 € für MEG Mitglieder) 

Ort: Innsbrucker Straße 14-15; 10825 Berlin

Zeiten: Freitag 14:00 - 20:30 Uhr / Samstag - 9:00 - 16:30 Uhr

 

Zertifizierung durch die Psychotherapeutenkammer ist beantragt