Neues Curriculum 2019/2020

Einführungskurs KE/B1

Kompakteinführung in die Grundlagen der Ericksonschen Hypnotherapie

Der Kurs ist ausgebucht, eine Warteliste wird geführt.

Auch für Neugierige und als Schnupperkurs gedacht. Gerne auch offen für Interessierte, die uns kennenlernen möchten.

 

Milton H. Erickson gilt nicht nur als Pionier einer modernen Hypnosetherapie in diesem Jahrhundert, sondern auch als Vater und Ausgangspunkt vieler lösungsorientierter, familien- und kurzzeittherapeutischer Verfahren (Haley, Madanes, Watzlawick, De Shazer, Grinder/Bandler, usw.). Die Kompakteinführung ist für TherapeutInnen gedacht, die sich einen profunden Einblick in die Ericksonsche Hypnose und Psychotherapie im allgemeinen und schwerpunktmäßig mit Kindern, Jugendlichen und Familien verschaffen wollen bzw. sich überlegen, ob sie sich diesbezüglich fortbilden und qualifizieren möchten.

 

Die Teilnehmer erwartet ein gleichermaßen fundierter wie humorvoller Einstieg in die Möglichkeiten der Hypnotherapie.

 

Programm

  • Grundlagen und Grundprinzipien Ericksonscher Hypnose und Psychotherapie
  • Erlernen der Technik von Tranceinduktionen
  • Erlernen einer Selbsthypnose-Technik
  • Indirekte Suggestionstechniken
  • Ressourcen-, lösungs- und zielorientierte Psychotherapie
  • Medizinische Hypnose: Schmerz, Allergien etc.
  • Fallbeispiele, Übungen, Überblick über das therapeutische Repertoire Ericksonscher Hypno- und Psychotherapie

Bernhard Trenkle, Dipl.-Psych.; Dipl. Wi.-Ing. ist ein international bekannter und erfahrener Dozent, der sich neben seinen lehrreichen und heiteren Seminaren mit der Organisation und dem weltweiten fachlichen Austausch u.a. über Hypnose, Traumatherapie und mentale Trainings einen Namen gemacht hat.



Dozent:  Bernhard Trenkle, Dipl.-Psych.; Dipl. Wi.-Ing.

Seminargebühren: 375,00 €

Ort: Innsbrucker Straße 14/15, 10825 Berlin

Zeit: 24.-26.01.2020

Fr 14:00 - ca. 21:30 Uhr / Sa 9:00 - 18:00 Uhr / So 9:00 - 14:00 Uhr

 

Zertifizierung durch die Psychotherapeutenkammer ist beantragt